Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. Januar 2019

Update

Neue Reviews und neuer Neukauf

 

 

- Neuer Neukauf


- Special Mission: Beauty Corps

- Warning from Space

- Puppet Master: The Littlest Reich

- Mountaintop Motel Massacre

- 13 Poles from Shaolin

Neukauf Ende Januar









Evil Dead Trap 3
Dt. DVD. Früher - als Jugendlicher - wo ich gerne Splatterfilme schaute, habe ich die Teile 1 und 2 der Reihe gerne gesichtet - Teil 3 hingegen nicht.  Grund: diesen gab es dazumal ausserhalb Japans nicht und wurde erst viele Jahre später ausserhalb Japans veröffentlicht. Zweiter Grund: Film ist harmloser und nicht mit den ersten zwei Teilen zu vergleichen. Mehr Krimi und es wird eine mysteriöse Geschichte erzählt, bei der Subs Sinn machen. Wurde mir jetzt vom Kollegen empfohlen - daher dt. DVD von einem Engländer gekauft (Ebay). Sehr gespannt auf den Film.

Hello Dracula 2
Als DVD aus Japan - jetzt habe ich alle fünf Teile der Reihe: Teil 1 = VHS aus Südkorea, Teil 2 = DVD aus Japan, Teile 3-4 = VHS aus Südkorea und Teil 5 = VCD aus Taiwan. Gespannt auf Teil 2. Hoffe ist der richtige Film und nicht die TV Serie (oder Zusammenschnitt?!) und hoffe auf O-Ton und keine Dubbed Fassung. Von einem japanischen Auktionshaus gekauft. 

An Evening with Beverly Luff Linn
Screwball Komödie / Liebesgeschichte vom Regisseur von The Greasy Strangler - letztem Sommer am NIFFF gesehen udn danach auf die Wunschlist gesetzt. Film ist still und leise in England auf Blu-Ray erschienen - inklusive englische Subs. Gibt es billig auf Ebay (11 Fr.).

Nuns That Bite
Japanische Nunsploitation. Soll nicht nur richtig gut, sondern auch ziemlich blutig und derb sein. Vom Kollegen empfohlen. DVD aus Japan von einem japanischen Auktionshaus gekauft. Gibt es aussehalb Japans nicht.

Gamera Ultimate Box
Beinhaltet: Gamera - Guardian of the Universe und Gamera - Attack of the Legion. Laserdisc Box aus Japan in Sonderverpackung.  Das Set mit vier Discs ist sehr schwer und edel. Direkt aus Japan (Auktionshaus) gekauft. 

Gamera 3
Beinhaltet: Gamera - Revenge of Iris mit unzähligen Gimmicks und Sonderverpackung - das Set ist genau so gross und schwer wie die Gamera Ultimate Box. Es sind auch mehrere Discs enthalten (drei Stück). Japanische LD - direkt aus Japan (Auktionshau) gekauft. Jetzt habe ich alle Gamera Filme - FREU:-) 

The Living Skeleton
Als ich einen Filmsammler besuchte und dessen Sammlung bestaunte, wurden mir viele Filme / Fassungen empfohlen bzw. fand ich interessant. The Living Skeleton war einer der Titel. Herrlich naiv, charmant und sympathisch - ein lebendes Skelett verursacht Angst und Schrecken! Musste ich haben! Gekauft als jap. LD (jap. Auktionshaus). 

Tidal Wave
Weltzerstörung durch die Umwelt - dieser japanische Toho Klassiker gibt es in mind. 2 verschiedenen LD-Fassungen - erst durch FB Angebote wurde ich überhaupt auf den Film aufmerksam. Jedoch direkt aus Japan (Auktionshaus) bestellt da massiv günstiger als beim FB Angebot. Und: Uncut Fassung (alle dt. Fassungen sind zensiert).

13 Poles from Shaolin Review





13 Poles from Shaolin

Story:

Am Ende der Sung Zeitspanne/Regierung:

Machtwechsel stehen an und dafür geht General Tso Ming (Alan Chui Chung-San) über Leichen. Opfer Wang (Ricky Cheng Tien-Chi) kann in den Shaolin Tempel flüchten, wo er sein Training beginnt, mit dem Ziel, sich an General Tso zu rächen…

Meine Meinung:

Nach dem Erfolg des chinesischen Filmes The Shaolin Temple, welchen Jet Li das Tor zur Filmwelt öffnete, kamen unzählige Nachfolger. Aus Hong Kong oder in diesem Fall aus Taiwan. Und 13 Poles from Shaolin war in dieser Hinsicht viel besser als erwartet.

Natürlich – das Budget war kleiner und der Inhalt unterscheidet hat sich kaum vom Jet Li Klassiker, aber das ist in diesem Fall nicht tragisch. Solche Old School Kung Fu Filme (Shaolin Tempel Setting) schaue ich mir nicht wegen einer tiefgründigen Story an.

Die Innenaufnahmen sind auch gut gelungen – da hat man nicht mehr Budget gebraucht. Was hätte man in dieser Hinsicht aufwändiger inszenieren wollen oder sollen? Oft wird auch draussen gekämpft / trainiert – und was Landschaften angehen, bietet Taiwan genug Abwechslung.

Nebst wenigem Klamauk (als über das Verzehren von Affen gesprochen wird, was die Shaolin Mönche nicht gerne hören) ist der Film aber vor allem ernst und hart. Das selbe gilt für die abwechslungsreichen und sehr spektakulären Kampfszenen, die auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt sind und sich nicht hinter grösseren Klassikern (The Shaolin Temple mit Jet Li oder dem Shaw Brothers Film Shaolin Temple) zu verstecken braucht.

Im Gegenteil: die Action fand ich sogar realistischer und spektakulärer als in Chang Chehs Shaolin Temple. Dasselbe gilt für die Trainingsszenen, die Abwechslung (Waffen, Einzelkämpfe, Gruppenkämpfe, Kämpfe ohne Waffen) und die Anzahl. Hier wird extrem viel trainiert und gekämpft. Actionfans kommen daher voll auf ihre Kosten, zumal die Qualität der Kampfszenen einfach Spitzenklasse ist! Und der Bösewicht war Mal wieder herrlich fies und nahezu unbesiegbar. Der Finalkampf ist hart und sehenswert. Die Helden müssen sich verbünden, um gegen den harten Gegner bestehen zu können.

Zuletzt sah ich sehenswerte Kracher wie Heroes of Shaolin, Shaolin Vs Lama oder Shaolin Temple Strikes Back. Und 13 Poles from Shaolin kann gut zu diesen Titeln, was die Qualität angeht, aufgenommen werden. Überdurchschnittlich starke Old School Martial Arts und somit jedem Fan des Genres uneingeschränkt zu empfehlen! Kauf nicht bereut!

Infos:

O: Shao Lin shi san gun seng

Taiwan 1980

R: Chiang Nan

D: Alan Chui Chung-San, Ricky Cheng Tien-Chi, Mark Long Kuan-Wu, Chia Kai

Laufzeit der malaysischen DVD: Ca. 88 Min.

Gesehen am: 25.11.18

Fassungen: Mir lag die DVD aus Malaysia von Dragon Jester vor = Uncut, O-Ton, englische Subs, gute Bild- und Tonqualität. Andere Fassungen haben nur O-Ton ohne englische Subs (z.B. HK LD) oder sind nur Englisch Dubbed (Tai Seng US-DVD). Eine dt. Fassung gibt es nicht (Stand: Nov. 2018).