Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 27. Juli 2017

Bruce Lee – Seine Erben nehmen Rache Review



Bruce Lee – Seine Erben nehmen Rache

Story:

Nach dem Tod von Bruce Lee beauftragt das FBI einen Wissenschaftler, aus dem verstorbenen Star drei Klone zu erstellen - Bruce Lee 1, Bruce Lee 2 und Bruce Lee 3 (Dragon Lee, Bruce Le, Bruce Lai). Diese sollen einigen Gangstern, welche die Weltherrschaft an sich reisen wollen, das Handwerk legen. Als diese besiegt ist, dreht jedoch der Professor (Jon T. Benn) durch und will mit dem stärksten seiner Klone, selbst die Macht über die Welt gewinnen…

Meine Meinung:

Herrlicher Trash und Versuch, aus Bruce Lee Tod Kasse zu schlagen und unfreiwillig der Legende auch Respekt zu erweisen!

Es folgten viele solcher Filme und Bruce Lee – Seine Erben nehmen Rache, war sehr kurzweilig und fantasievoll wie auch trashig und unfreiwillig komisch (Dialoge).

Es gibt viele innovative Ideen wie:

Filmemacher die hinter dem Tod von Bruce stecken (gab es ja auch in der Wirklichkeit Gerüchte diesbezüglich), diverse Bruce Lee Klone (gespielt vom Trio Dragon Lee, Bruce Le und Bruce Lai), viel Old School Trainings- und Kampfszenen (90% des Filmes besteht nur aus Action), viel Trash (Dialoge, Roboterkämpfer die durch giftiges Gras sterben, FBI), Gweilos (u.a. FBI und der Professor), Bolo Yeung in einer Nebenrolle am Anfang und Endes des Filmes (Endgegner von Van Damme in Bloodsport), Mad Scientist Motive (der Professor der am Ende wegen schwachsinnigen Gründen durchdreht) und etwas exotischem Flair und Schmuddel (Wechsel zu Thailand und den vielen nackten Frauen, die sich die Brüste einreiben und einem Mann am Strand hinterherjagen).

Ein Film, der durch viel Action, Trash und Komik besticht und nicht durch Ernsthaftigkeit oder wunderschön choreographierte Kampfszenen. Wem oben genannte Schwachsinns-Beispiele nicht abschrecken (sondern für Freudentränen sorgen) sollte sich diesen Bruce Lee «Klon» nicht entgehen lassen! Trash und Unterhaltung pur!

Infos:

O: Shen Wei San Meng Long

HK 1980

R: Joseph Kong

D: Bruce Le, Dragon Lee, Bruce Thai, Jon T. Benn, Chiang Tao, Bolo Yeung

Laufzeit der dt. DVD: Ca. 85 Min.

Gesehen am: 22.06.17

Fassungen: Gesehen als Bonusfilm auf der DVD zu The Big Boss 2 – Rache in Shanghai! Film ist Uncut, die Bildqualität sehr gut, Deutsch und Englischer Ton (einzelne Szenen auch in Englisch die dazumal in Deutschland zensiert waren). Die dt. Sprachfassung ist gut und garantiert Spass. Eine O-Ton Fassung mit englischen Subs ist mir nicht bekannt (also Mandarin).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen