Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 6. Mai 2017

Gambling Ghost Are Ready Review



Gambling Ghost Are Ready

Story:

Yukari Oshima bekommt in einem neuen Gambling Wettbewerb die Chance, sich an den Mördern ihres Grossvaters Wu Ma, der sie als Geist unwissentlich unterstützt, zu rächen…

Meine Meinung:

Taiwanesischer Low-Budget Mix aus Gambling, Komödie und Actionfilm. Komödie trifft es sicher am meisten – Gambling Szenen hat es dann vor allem am Ende und Action während Mitte und vor dem Finale. Der Mix ist unterhaltsam und somit kann ich sagen, dass mir Gambling Ghost Are Ready solide gefallen hat.

Es gibt sicherlich bessere Gambling Filme (z.B. King Gambler), aber auch schlechtere (From Vegas to Macau III). Der Humor kann zwar nicht immer überzeugend (der kognitiv eingeschränkte der sich z.B. sogar einnässt) und es wird dreist bei Hollywood kopiert (Szene aus Terminator, Musik aus A Nightmare on Elm Street 2).

Cool war die Action, auch wenn es nicht so viele Szenen gab haben sie qualitativ überzeugt – hier und da blutige Shoot-Outs (Alexander Lo Rei wird unehrenhaft von hinten mehrfach blutig erschossen) und coole Kampfszenen, wobei vor allem das Duell Alexander Lo Rei Vs. Yukari Oshima begeistert hat.

Begeistert haben mich auch die vielen bekannten und sympathischen Figuren/Darsteller und ehemaligen Shaw Brothers Legenden. Yukari Oshima (für mehr Review zu ihren Filmen HIER KLICKEN) sehe ich immer gerne – sie spielt eine der Hauptrollen. Sie wird von u.a. Wu Ma (Ex-Shaw Brothers) und Mark Cheng unterstützt. Die Bösewichte hingegen sind u.a. Alexander Lo Rei (HIER KLICKEN für mehr Review zu seinen Filmen) und Ku Feng (Ex-Shaw Brothers) wobei beide nur kürzere Rollen absolvieren.

Kein Meisterwerk aber durch und durch solide, mit den richtigen Erwartungen (d.h. nicht zu hoch) kurzweiliges Sehvergnügen garantiert.

Infos:

Taiwan 1992

O: Dou Gwai Jung Dung Yun

R: Yang Ching-Chen

D: Wu Ma, Mark Cheng, Yukari Ôshima, Ku Feng, Alexander Lou

Laufzeit der HK LD: Ca. 92 Min.

Gesehen am: 02.04.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung und es scheint keine DVD Version zu geben. Mir lag die HK LD von Laserlink International vor = Uncut, O-Ton, englische UT, gute Bildqualität.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen