Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 28. Januar 2017

Mahjong Heroes Review





Mahjong Heroes

Story:

Ein Gambling Meister tritt zurück. Seine Clubs, Discos, Spielhöllen etc. vererbt er seiner Frau May (Betty Ting Pei) und seinem Patensohn Johnson (Chin Siu-Ho). May will jedoch alles für sich. Johnson will das aber nicht und lässt sich für einen Gamble Kampf bzw. ein Turnier trainieren. Gewinnt er, erhält er seine Anteile, verliert er, ist May die Gewinnerin…


Meine Meinung:

Mahjong Heroes fand ich durchschnittlich. Dies ist sehr sehr selten der Fall bei einem Shaw Brothers Film. Aber hier war er so:

Kaum Action, Längen, dünne Story, teilweise nervender Humor, schwache Gamble Szenen. Der Genremix funktioniert nicht, verschwendetes Potenzial bei den Figuren bzw. Darstellern (vor allem Chin Siu-Ho und Yueh Hua).

Richtige Action bzw. Martial Arts gibt es kaum. Wirklich lustigen HK Humor sucht man vergebens (der fette «Jackie Chan» Verschnitt ist nur peinlich).

Die anderen Hauptdarsteller fand ich relativ unsympathisch. Und eben: Sehr schwache Gamble Szenen!

Der Film ist höhepunktarm und relativ lahm. Kann man einmal schauen, aber denke nicht, dass ich den Film nochmal schauen werde.

Fazit: In Sachen Shaw Brothers und Gamble Motiven empfehle ich stattdessen:

King Gambler, Life Gamble und Challenge Of The Gamesters!

Infos:

O: Da Jeuk Ying Hung Chuen

HK 1981

R: Li Pei-Chuan

D: Patrick Tse, Betty Ting Pei, Yueh Hua, Chin Siu-Ho, Lau Hark-Suen

Laufzeit der TW DVD: Ca. 91 Min.

Gesehen am: 19.01.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung. Mir lag die DVD aus Taiwan vor = O-Ton, englische UT, gute Bildqualität, Uncut Fassung, inhaltsgleich mit der HK DVD.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen