Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 18. Januar 2017

Chatter Street Killer Review





Chatter Street Killer

Story:

Nachbarn beobachten einen Mord. Der Täter wird nicht erkannt. Ein Cop (Cheung Kwok-Keung) aus dem Festland erhält die Chance, den Fall zu lösen. In einer Undercover Aktion zieht er als neuer Nachbar in die Gegend voller seltsamer Bewohner ein um den Täter zu finden...

Meine Meinung:

Chatter Street Killer (On Screen Titel des Filmes) hat mir sehr gut und besser als erwartet Gefallen. Die genauen Gründe des Kaufes weiss ich gar nicht mehr, aber der Film lohnt sich als Fan des Hong Kong Kinos sehr.

Der Film ist ein Mix aus Krimi, Thriller, etwas Action, Komödie und etwas Twin Peaks Atmosphäre! So gesehen ein sehr gelungener, unterhaltsamer und abwechslungsreicher Genre Mix. Zudem kommt, dass die Darsteller ihren Job sehr gut machen und die schrägen Nachbarn und der Wechsel von Komödie und düsterer Krimi-Story eine dichte Atmosphäre hinauf beschwört.

Die Figuren sind zudem auch sympathisch so, dass man als Zuschauer das Geschehen und die Suche nach dem Killer mit grossem Interesse verfolgt. Alles in allem ein feiner, kleiner Genre Tipp aus Hong Kong, den ich nur empfehlen kann!

Infos:

O: Dim Zi Caak Caak

HK 1988

R:   Alex Cheung Gwok Ming

D:  Cheung Kwok-Keung, Meg Lam, Gam Biu, Tung Biu, Bill Tung

Laufzeit der HK DVD: 93:40 Min.

Gesehen am: 22.10.16

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung (Stand: Okt. 2016). Mir lag die Code Free DVD aus Hong Kong vor = unter dem Titel Imaginary Suspects erhältlich (On Screen Titel des Filmes ist aber Chatter Street Killer), Uncut, O-Ton und englische UT inklusive einer guten soliden Bildqualität.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen