Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 12. Januar 2017

From Vegas to Macau III Review





From Vegas to Macau III

Story:

Ken „King Of The Gambler“ Shek (Chow Yun Fat) wird bei der Hochzeit seiner Tochter Ziel eines Attentats.  Ken überlebt, trägt aber vorübergehende, kognitive Beeinträchtigungen mit sich und zur Sicherheit sucht er zuerst Zuflucht im Gefängnis und später bei Freunden (u.a. Andy Lau). Hinter dem Anschlag steckt JC (Jacky Cheung) der Rache will für den Tod seiner Geliebten (Carina Lau)…

Meine Meinung:

Die From Vegas to Macau Reihe von Spassvogel Wong Jing (auch kurzer Cameo als Gefängnis Insasse) geht in die inzwischen dritte Runde. Leider hat mir der Film deutlich schlechter als Teil eins und zwei gefallen. Diese waren beide okay, aber auch keine wirklichen Must See / Have Titel. Teil drei ist wirklich eine Steigerung nach unten, so dass ich wirklich auch nach vorne spulen musste, um den Film bis zum Ende durchstehen zu können.

Es gibt kaum Gamble Szenen und die wenigen Action-Szenen sind enttäuschend und vor allem schlecht geschnitten und gefilmt. Am allerschlimmsten waren viel peinlicher, unlustiger Humor, unsympathische Figuren und/oder nervige Figuren und/oder Humor zum Fremdschämen.

Kein Vergleich zum sonderbaren HK Klamauk aus alten Zeiten! Vor allem Chow Yun Fat und seine Untertanten haben sehr genervt, aber auch Altstar Jacky Cheung wirkt ohne jegliches Charisma als JC. Andy Lau war noch okay, zumindest die Szene in welcher er gegen seine Roboter Klone antritt war ganz witzig. Ansonsten bietet der Film kaum guten Humor und/oder Action.

Mit einer Laufzeit von 112 Minuten ist der Film auch deutlich zu lang geraten, es machen sich Längen breit und die Story wird nur zäh erzählt. Chow Yun Fat kann leider überhaupt nicht punkten, vor allem als „schwachsinniger“ nervt er total (wie schon im Original God of Gamblers).

Fazit: Lohnt sich nicht, auch wer Teile eins und zwei okay fand! Dass beste am Film war der Auftritt von Shaw Brothers Legende David Chiang und das moderne Shaw Brothers Logo zu Beginn des Filmes als Vorspann! PS: Musik war auch eine Katastrophe, vor allem bei den Credtis!

Infos:

O: Dou Sing Fung Wan III

HK 2016

R:  Wong Jing, Andrew Lau

D:  Chow Yun-Fat, Andy Lau, Jacky Cheung, Nick Cheung Ka-Fai, Carina Lau

Laufzeit der HK DVD: Ca. 112 Min.

Gesehen am: 02.12.16

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung. Mir lag die HK DVD vor = Uncut, O-Ton, englische UT, sehr gute Bild- und Tonqualität.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen