Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 12. Januar 2017

Full Moon Scimitar Review





Full Moon Scimitar

Story:

Ding Peng (Derek Yee) will der beste Martial Arts Kämpfer auf Erden werden. Da sind ihm sogar die Beziehung und die Waffe aus der Unterwelt recht, um seinen fiesen Gegner (Wong Yung) zu besiegen. Doch anstatt das Versprechen einzulösen und mit seiner Geisterfrau in die Unterwelt zu gehen heiratet er eine erdliche Frau um noch mächtiger werden zu können. Doch die Feinde geben nicht nach und ein Sprichwort sagt: Hochmut kommt vor dem Fall…

Meine Meinung:

Dieser Chu Yuan Wuxia für die Shaw Brothers stellt eine sehr solide Arbeit dar. Technisch und optisch ist der Film einwandfrei und sehr schön in Szene gesetzt worden. Die Sets, die knalligen Farben und Kostüme passen wunderbar zusammen und die Schwertkampfszenen sind schnell, rasant und fantasievoll choreographiert worden.

Was ich als kleine Nachteile sehe: es gab gerade bei der Action sehr wenig Abwechslung und solche Storys hat man schon oft gesehen. Am Ende führen viele Nebenplots zusammen und Derek Yee in der Hauptrolle spielte leider einen wenig charismatischen Kämpfer, so dass der 94minütige Streifen teilweise wie ein zäher 2stünder wirkte.

Die Story soll zwar kritisch sein und erklärt damit die wenige Sympathie, welche man für Derek Yee aufbringt, trotzdem ist es als Fan schöner, sich mit dem Lead identifizieren zu können. Norman Tsui ist in einer kleinen Nebenrolle als Auftragskiller zu sehen und Johnny Wang Lung Wie taucht erst am Ende als Bösewicht auf.

Der Film ist durch und durch solide, aber für meinen Geschmack kein Shaw Brothers Meisterwerk. Auch was die Action angeht nicht, da in der Tat zu wenig Abwechslung. Die Kampfszenen sind praktisch von Beginn an bis zum Ende gleich und auch zu 95% unblutig. Nichts desto trotz natürlich ein klarer Must See Titel für jeden Shaw Brothers Fan, aber es gibt bessere Filme der Shaw Brothers und mit Derek Yee.

Infos:

O: Yuan Yue Wan Dao

HK 1979

R:  Chu Yuan

D:  Derek Yee Tung-Sing, Liza Wang, Wong Yung, Meg Lam, Johnny Wang Lung Wei, Norman Tsui

Laufzeit der TW DVD: Ca. 94 Min.

Gesehen am: 02.12.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung. Mir lag die DVD aus TW vor = Uncut, sehr gute Bildqualität, O-Ton, englische UT, Schuber. Label: Hoker Records! Master identisch mit der DVD aus Hong Kong (Celestial Master).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen