Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 24. Januar 2017

Challenge To Devil Area Review



Challenge To Devil Area

Story:

Diverse (Undercover)-Polizisten (u.a. Chin Siu-Ho), Einwohner und privat Betroffene (z.B. Angehörige wie eine Schwester) versuchen ein Drogenlabor und die Hintermänner zu stellen...

Meine Meinung:

Taiwanesische Billigaction die Dank "Kleinstadt" Feeling und somit einer originellen Ortschaft (Mal nicht die Stadt) zu überzeugen bzw. abgrenzen vermag. Die wenige Action ist dann auch okay, zwar billig aber okay. Paar kurze Kampfszenen gibt es, wobei man diese an der Hand abzählen kann.

Vor allem die zwei Kampfszenen mit Star Chin Siu-Ho sind zu empfehlen, einmal als er gegen die Frau kämpft, einmal als er gegen mehrere Männer kämpft und dabei von den Bewohnern beobachtet wird. Ansonsten besteht die Action aus Motorrandaction und (blutigen) Shoot-Outs. Billig und einfach in Szene gesetzt, aber effektiv. Vor allem gegen Ende nimmt die Action zu.

Beim Film handelt es sich um einen Mix aus Action, Drama, Thriller und Abenteuerfilm. Es hat im Grossen und Ganzen zu wenig Action, um den Film als reinen Actionfilm zu bezeichnen. Die restlichen Darsteller kenne ich nicht. Sie sind jedoch nur Mittel zum Zweck und auch nicht weiter erwähnenswert. Die Landschaften sind schön (viel Natur, Taiwan halt) und der Soundtrack war auch gut, könnte auch gut aus einem westlichem Film gestohlen sein.

Der Film ist kein Meistwerk - dies habe ich jedoch auch nicht erwartet. Man darf von diesen billigen taiwanesischen Produktionen nicht zu viel erwarten, vor allem gemessen am HK Kino, sonst könnte man mehr als einmal enttäuscht werden!
Ich habe und finde jedoch auch meinen Spass an diesen Produktionen, so dass ich auch vermehrt solche schauen werde (da auch selten und sicher auch Geheimtipps darunter sind, gerade im Fantasybereich).

Fans des taiwanesischen Kinos können durchaus einen Blick riskieren!

Infos:

O: Xiang yi yu tiao zhan

Taiwan 1991

R: Cheung Sau-Lam

D: Chin Siu-Ho, Henry Lo Chun-Shun, Yang Shu-Hua, Chin Ho

Laufzeit der TW DVD: Ca. 92 Min.

Gesehen am: 14.09.16

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung (Stand: Sept. 2016). Mir lag die DVD aus Taiwan vor = mit Ausnahme der Nachtszenen eine gute Bildqualität, O-Ton und englische UT vorhanden, Uncut. Alternativ gäbe es noch ein US VHS von Tai Seng bzw. Pan-Asia und/oder eine HK LD / VCD. Die TW DVD Fassung soll länger als die HK (zumindest die VCD) sein. Was genau länger sein soll oder in der HK Fassung fehlt ist mir nicht bekannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen