Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 21. März 2017

Deer Woman Review


NIFFF 2006 Spezial


Deer Woman

Story:

Mysteriöse Tode lassen die Polizei rätseln. Ein hartgesottener Detektiv und dessen neuer Partner ermitteln in einem der bizarrsten Mordfälle ihrer Geschichte: Nach einigen mysteriösen Hinweisen verdächtigen die beiden eine mythologische Gestalt, eine Art Hirschfrau (!!!), welche die Morde begangen haben soll. Die Jagd nach der Wahrheit beginnt...

Meine Meinung:

Diese neue fürs US-TV produzierte Serie Masters of Horror ist vergleichbar mit der Serie Tales From the Crypt, welche in Deutschland auch Geschichten aus der Gruft hiessen.

Diese neue Serie bietet in der ersten Staffel (die zweite wird gerade gedreht) 13 Folgen von namhaften Regisseuren wie Stuart Gorden, Takashi Miike, Dario Argento, Larry Cohen etc.

Diese Episode um die "Deer Woman" stammt von John Landis, welcher seinem Sohn Max die Chance gab, an dem Projekt mitzuarbeiten. Die Geschichte ist kurzweilig, amüsant und schwarzhumorig, dafür ist Landis ja bekannt. Der Humor funktioniert sehr gut, man denkt, einen 80er Jahre Horrorspass zu sehen.

Die Horrorparts halten sich aber in Grenzen, einige nette Goreszenen gibt es trotzdem zu sehen wobei man keinen echten Splatter erwarten sollte. Die KNB FX Group zeigte sich dafür verantwortlich.

Von den Darstellern vermag vor allem der Hauptdarsteller zu überzeugen (plus er ist sympathisch) und das brasilianische Topmodel als "Deer Woman" ist ein echter Leckerbissen!

Diese erste Folge hat mir gut gefallen, da einfach unterhaltsame Krimigeschichte mit übernatürlichem und makaberen Touch.

Als Serie komplett zu empfehlen, einzeln würde ich die Episode jedoch nicht kaufen (gilt für alle Episoden). 

Infos:

O: Masters of Horror (TV Serie)

USA 2005

R: John Landis

D: Brian Benben

Laufzeit der UK DVD: 54:56 Min.

Gesehen am: Sommer 2006

Leicht bearbeitet: 24.02.17

Fassungen: Film ursprünglich am NIFFF (Neuchatel International Fantasy Film Fest) 2006 gesehen. War Uncut und im O-Ton. Auf Heimmedium lag mir die UK Box von Anchor Bay vor, welche als Volume 1 und Volume 2 verkauft wird = zwei Boxen = komplette Season! Film ist Uncut, Bildqualität ist gut, Tonspur ist gut. Leider keine englischen UT vorhanden. Wer englische UT möchte, muss zur US Blu Ray greifen (keine Komplettbox erschienen). In Deutschland als Einzel-DVD erhältlich, Uncut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen