Dieses Blog durchsuchen

Montag, 18. September 2017

Sicilian Ghost Story Review


FFF 2017 Spezial


Sicilian Ghost Story

Story:

In einem kleinen sizilianischen Dörfchen verschwindet der 13jährige Giuseppe (Gaetano Fernandez). Luna (Julia Jedlikowska), seine Klassenkameradin, welche ihn liebt, kann das nicht wahr haben und beginnt zu ermitteln...

Meine Meinung:

Die Co-Produktion zwischen Italien, Frankreich und der Schweiz (es wird vier Mal Schweizerdeutsch gesprochen, dazu gab es keine englischen UT und Bümpliz wird erwähnt) basiert auf einer wahren Geschichte um eine Entführung.

Das ganze wurde phantastisch und optisch wunderschön als Coming Of Age Drama gefilmt und in Szene gesetzt (grosse Liebe, Pubertät, Probleme in der Familie, Probleme der Gesellschaft etc.). Die unverbrauchten Jungdarsteller überzeugen und tragen die dramatische Geschichte von alleine.

Die Bildsprache, Geräuschkulisse und Stimmung des Filmes sind atmosphärisch eine Klasse für sich und sehr stimmungsvoll. Mehr als einmal fühlt man sich an einen Alptraum oder ein Märchen erinnert. Zudem hat mir der Charme des kleinen ital. Dörfchens sehr gut gefallen. Trotz der zwei Stunden wurde es kaum langweilig.

Alles in allem ein interessantes Drama, welches man sich gut einmal ansehen kann und ein Film, der sein Publikum finden wird. Losgelöst von meinem Empfinden ein sehr starker Film - für mein empfinden ein guter Film den ich aber nicht kaufen bzw. in die Sammlung stellen möchte, da nicht ganz meinen Geschmack / Genre treffend (ähnlich wie Super Dark Times, den ich am NIFFF gesehen habe und der auch am FFF läuft).


Infos:

O: Sicilian Ghost Story

Italien, Frankreich, Schweiz 2017

R: Fabio Grassadonia, Antonio Piazza

D: Julia Jedlikowska, Gaetano Fernandez, Corinne Musallari, Andrea Falzone, Federico Finocchiaro

Laufzeit der Kinoversion: Ca. 122 Min.

Gesehen am: Sept. 2017 am Fantasy Film Fest

Fassungen: Gesehen am Fantasy Film Fest 2017. Es gibt noch keine DVD / Blu Ray (Stand: Sept. 2017). Lief in der OV mit englischen UT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen