Dieses Blog durchsuchen

Montag, 27. März 2017

Lucky Diamond Review



Lucky Diamond

Story:

Vier Gangster stehlen einen Diamanten. Einer der vier betrügt die anderen und flieht mitsamt Diamant und versteckt diesen per Zufall bei der Aerobic-Instruktorin Ji (Anita Mui). Diese wird nun ebenfalls von den Gangstern gejagt. Zur Rettung eilt ihr Privatdetektiv George (Alex Man).

Meine Meinung:

Sehr solide und lustige Mitte der 80er Actionkomödie. Ich schreibe bewusst nicht Kung Fu Komödie, denn die Figuren im Film können nicht kämpfen und sind keine echte Martial Arts Könner. Man versucht vor allem mit Gegenständen, Tritten etc. den Gegner platt zu machen. Und es geht dabei viel kaputt, es wird geklettert, runtergefallen, es gibt einige nette Stunts zu sehen. Aber echte Kung Fu / Martial Arts Szenen sollte man nicht erwarten.

Der Humor hat mich vor allem an Filme um Sam und Michael Hui erinnert und dessen 80er Jahre Erfolge. Mit diesen ist der Spass und Klamauk gut zu vergleichen und so weiss man, was einen erwartet. Wenn man mit diesem nichts anfangen kann, sollte man Lucky Diamond meiden.

Mir hat der Film Spass gemacht – vor allem, weil sehr viel Motivation, Spass und Ideenreichtum in der rasanten und nie langweiligen Geschichte stecken. Alex Man war okay und die junge Anita Kui hätte ich fast nicht erkannt. Sie hat sehr gut gespielt. Die vier Gangster waren durchschnittlich bis nervend (die Nazischwuchtel im wahrsten Sinne des Wortes hat sehr genervt).

Bolo Yeung ist am Ende in einem Kurzauftritt zu sehen und spielt einen der Gangster von Mr Tsao, der gekonnt fies von Charlie Cho Cha-Lee (Two Jolly Cops) gespielt wird. Die Story ist simpel und leicht nachvollziehbar – es dauert aber etwas Lange bis der Detektiv und Anita Mui zusammenkommen und wissen, um was es geht. Da wäre vielleicht etwas mehr Tempo zu Beginn wünschenswert gewesen. Dass die Gangster teilweise nerven und nicht sympathisch / charismatisch sind ist auch stark Geschmackssache, so dass ich das dem Film nicht wirklich ankreiden kann.

Fazit: Für Fans von frühen 80er Jahre HK Komödien zu empfehlen!

Infos:

O: Juk Nei Ho Wan

HK 1985

R: Yuen Cheung-Yan

D: Anita Mui, Alex Man, Chen Szu-Chia, Bolo Yeung, Hon Yee-Sang, Tai Bo, Walter Tso Tat-Wah, Charlie Cho Cha-Lee

Laufzeit der HK LD: Ca. 97 Min.

Gesehen am: 26.02.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung. Mir ist keine DVD Version bekannt. Mir lag die Laserdisc aus HK vor = solide bis gute Bildqualität, Uncut, O-Ton und englische UT vorhanden. Die englischen UT sind nicht immer gut lesbar, weil auf beiden Seiten stark abgeschnitten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen