Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 12. März 2017

The Plot Review



The Plot

Story:

Gangster Wong (Simon Yam) tötet seinen Boss (Kenneth Tsang Kong) und übernimmt die Macht. Dessen Tochter (Wan Yin-Hung) ahnt nicht, dass Wong dahintersteckt. Als dessen Bruder (Sun Chien) aus dem Gefängnis kommt, versucht Wong ihm die Schuld in die Schuld zu schieben und versucht mehrfach, ihn zu töten. Derweil arbeitet auch die Polizei (vor allem Emily Chu Bo-Yee und in Nebenrolle auch Alex Fong) gegen Wong…

Meine Meinung:

Dieser sehr solide Anfang 90er Jahre HK Actionfilm hat mir gut gefallen und war teilweise besser als erwartet. Natürlich ist die Story wie oft nur Beigemüsse und nur das Mittel zum Zweck und nicht originell. Aber das ist für mich nicht schlimm, erwarte ich meist nicht anders.

Simon Yam (für weitere Filme mit ihm: hier klicken) gibt einen tollen Bösewicht ab. Hat mir gut gefallen. Das kann er einfach gut.

Emily Chu (Return of the Demon) war auch toll. Alex Fong, den ich persönlich weniger sympathisch finde, hat eher eine grosse Nebenrolle erhalten anstatt eine Hauptrolle. Habe ich auch nichts dagegen.

Sun Chien, der seine Karriere bei den Shaw Brothers begann und ein Taekwondo Artist ist, hat mir hier sehr gut gefallen. Er und seine Rolle bringen Pluspunkte in den Film.

Grund: der Film bietet nicht nur blutige Shoot-Outs als Actionszenen (vor allem Finale), sondern auch einige knackige, rasanten und harte Kampfszenen und an denen ist immer Sun Chien beteiligt und er macht dabei eine sehr gute, athletische Figur. Zum Beispiel als das Killerkommando sein Haus stürmt und ihn töten möchte oder noch sehenswerter: der Kampf gegen die Frau!

Der Mix aus Shoot-Outs und Martial Arts machte The Plot besser als erwartet.

Was mir an dem Film auch speziell gut gefallen hat war das fast schon parodistische Ende, welches ich an dieser Stelle jedoch nicht verraten will! Aber eine sehr schöne skurrile und unerwartete Szene, welche ich sehr amüsant fand einen Film zu Ende zu bringen!

Fazit: Für Fans von Anfang 90er Jahre HK Actionstreifen zu empfehlen!

Infos:

O: Biu Guk

HK 1991

R: Chui Chik Lim

D: Simon Yam, Sun Chien, Emily Chu Bo-Yee, Wan Yin-Hung, Alex Fong, Kenneth Tsang Kong

Laufzeit der HK LD: Ca. 90 Min.

Gesehen am: 14.02.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung und es scheint auch keine DVD Ausgabe zu geben. Mir lag die kanadische LD vor = sehr gute Bildqualität, Uncut, O-Ton, englische UT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen