Dieses Blog durchsuchen

Montag, 26. Juni 2017

Law with Two Phases Review



Law with Two Phases

Story:

Polizist Chief B (Danny Lee) nimmt Rookie Yip Che Kit (Eddie Chen) unter seine Fittiche und führt ihn in den Polizeidienst ein. Als Chief Bs Informant (Tai Bo) zwischen die Fronten zweier Gangsterbosse (Parkman Wing Pak-Man und Rico Chu Tak-On) gerät hat das für Chief B unerwartete Konsequenzen…

Meine Meinung:

Dieser Film brachte Danny Lee 1984 an den Hong Kong Film Awards den Preis für den besten Schauspieler und die Nomination für die beste Regiearbeit ein – völlig zu Recht! Der Erfolg, der 1986 John Woo für seinen A Better Tomorrow einbrachte und dadurch unzählige Nachzügler mit sich brachte, hätte genauso gut mit Law with Two Phases von statten gehen können (zumal John Woo nur das machte, was viele Jahre vorher ein gewisser Chang Cheh für die Shaw Brothers machte. Chang Cheh = John Woos Mentor).

Der Film beinhaltet nämlich genau die gleichen Merkmale wie John Woos Film und/oder das Heroic Bloodshed Genre was Themen wie Aufopferung, Bruderschaft, Dramatik und Ernsthaftigkeit angehen. Nur die blutigen Shoot-Outs in Zeitlupe fehlen in Law with Two Phases (obwohl es hier und da auch einen Shoot-Outs gibt).

Der Film, der zu den HKer New Wave Filmen gezählt werden darf, ist ein intensives Drama, welches sich und die Figurenzeichnungen im Film mehr als einmal entwickelt und gegen Ende hin schonungslos überrascht. Danny Lee und Eddie Chen geben ein tolles Duo ab.

Auf der Gegenseite machen auch Tai Bo, Rico Chu Tak-On (ebenfalls vor kurzem in dem sehenswerten Who’s the Crook gesehen) und Parkman Wing (sah in dieser Rolle Alexander Fu Sheng sehr ähnlich) eine gute Figur, so dass die dramatische und packende Story realistisch und zu keiner Sekunde langweilig wird.

Allen HK Film- und Danny Lee Fans sei dieses starke und intensive Drama nur zu empfehlen! Es lohnt sich, denn Law with Two Phases ist sicherlich ein Film, der zu Unrecht zu wenig Anerkennung findet was HK Filmproduktionen angehen! 

PS: Von Frankie Chan produziert und Danny Lees vierte Regiearbeit nach seinen Einsätzen für die Shaw Brothers!

Infos:

O: Gung Buk

HK 1984

R: Danny Lee

D: Danny Lee, Eddie Chan, Tai Bo, Parkman Wing Pak-Man, Rico Chu Tak-On

Laufzeit der HK VCD: Ca. 91 Min.

Gesehen am: 22.05.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung (Stand: Mai 2017). Mir lag die HK VCD vor = Uncut, solide Bild- und Tonqualität, O-Ton, englische Subs. Gibt es u.a. auch als HK DVD (auch Uncut, auch O-Ton, auch englische Subs).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen