Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 15. Juni 2018

Ninja Hunter Review





Ninja Hunter

Story:

Zwei Kämpfer (u.a. Alexander Lo Rei) stellen sich einem bösen Wu Tang Meister (Jack Lung Sai-Ga), der mit Hilfe von japanischen Ninjas alle Shaolin Kämpfer töten will, in den Weg und nehmen den Kampf auf…

Meine Meinung:

Das Cover der UK DVD verspricht nicht zu viel, wenn vom Shaolin Vs Lama Team und Non-Stop Action die Rede ist. Wer Old School Kung Fu / Wald-und-Wiesen Kung Fu Filme mag, wird an Ninja Hunter grosse Freude haben.

Der in Taiwan gedrehte Film vereint einen Lama Kämpfer als Bösewicht, Shaolin Kämpfer die auf der Abschussliste stehen und zudem als exotisches und fantasievolles Detail noch japanische Ninjas (inklusive Hitler Bärtchen) die den bösen Lama Kämpfer unterstützen.

Jack Lung Sai-Ga macht als Bösewicht eine gute Figur, auch wenn er mir von Namen her nicht bekannt ist (hat mich an Lo Lieh erinnert, den in Shaw Brothers Filmen oft auch Bösewichte spielte mit gleicher Perücke). Der Held auf der anderen Seite ist kein geringerer als Taiwans "Ninja Star" Alexander Lo Rei, der einmal mehr in seiner Filmkarriere gegen Ninjas kämpfen darf.

Er und sein Mitbestreiter treten gegen den Bösewicht an und beide tauchen jedoch erst in der 40. Minute auf. Doch das tut dem Spass keinen Abbruch, da auch vorher fast immer nur gekämpft und/oder trainiert wird!

Daher: Klare Kaufempfehlung an alle Old School Kung Fu Film Fans!

Infos:

O: Ren Zhe Da Jue Dou

Taiwan 1984

R: Wu Kuo-Jen

D: Alexander Lo Rei, Jack Lung Sai-Ga, Chen Shan

Laufzeit der HK LD: 89:35 Min.

Gesehen am: April 2016 (UK DVD), 2. Sichtung (HK LD) am: Ende März 2018

Fassungen: Mir lag die HK LD vor. Vorteile gegenüber der UK DVD: O-Ton vorhanden und Uncut. UK DVD ist zensiert und nur Englisch Dubbed. Die HK LD bietet als Tonspuren an: Mandarin, Kantonesisch und Englisch – keine Subs aber braucht es bei der kaum vorhandenen Story auch nicht. Die Bildqualität ist recht gut und besser als jede VCD (gäbe es vom gleichen Label, Ocean Shores, auch). Von einem deutschen Privatdealer Ende 2017 abgekauft bzw. auftreiben lassen. Die UK DVD wird entsorgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen