Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 24. August 2017

Die Mafia Story Review



Die Mafia Story

Story:

Sardinien: Der Sohn eines Landbesitzers wird entführt. Christina (Charlotte Rampling), die Freundin des Entführten wird Zeuge der Tat. Der Vater schickt dessen Freund Gavino (Franco Nero) nach Sardinien. Er soll Christina helfen und schauen, dass diese die Tat nicht der Polizei meldet. Derweil versucht der Vater, das Geld aufzutreiben. Einfacher gesagt als getan, zumal Christina die Polizei doch noch informiert und somit das Leben der Geisel in Gefahr bringt...

Meine Meinung:

Von Die Mafia Story war ich enttäuscht. Dies resultiert jedoch auch aus einem Teil falscher Erwartungen, welche ich an den Film hegte. Der Film ist nämlich ein Drama und kein echter Poliziotteschi.

Der Film hat nur sehr wenig Action und die Story wird ruhig erzählt. Politische und sozialkritische Themen finden Einfluss in die Story, die jedoch weder spannend noch spektakulär in Szene gesetzt wird. Da helfen zu Beginn auch die Szenen mit den angefahrenen Schaffen als "Schocker" nicht. Es kommt zu Längen, Action gibt es für meinen Geschmack viel zu wenig und unspektakulär, den Soundtrack von Riz Ortolani fand ich überhaupt nicht besonders und Charlotte Rampling Figur nervt in der ersten Filmhälfte stark.

Franco Nero ist da schon besser, aber er hat auch schon bessere Rollen gespielt die definitiv mehr in Erinnerung bleiben als hier. Alles in allem ein technisch solider, jedoch durchschnittlicher und lahmer Thriller, der mich enttäuschte!

Erwartet keinen Poliziotteschi - vielleicht wird euch der Film dann besser gefallen als mir...

Infos:

O: Sequestro di persona

Italien 1968

R: Gianfranco Mingozzi

D: Franco Nero, Charlotte Rampling, Frank Wolff, Ennio Balbo

Laufzeit der dt. Blu Ray: 96:48 Min.

Gesehen am: 20.07.16

Fassungen: Mir lag die dt. Blu Ray von X-Rated vor = Sehr gute Bild- und Tonqualität, Uncut, Deutscher Ton und/oder O-Ton Fassung mit dt. UT. Booklet mit Infos dabei. Es handelt sich um ein Mediabook, in welchem auch eine DVD beigelegt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen