Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 2. September 2017

King of Gambler Review



King of Gambler

Story:

Eine jap. Spielerin (Michiko Nishiwaki) verliert an ihre US Gegnerin einen Haufen Geld. Um es zurück zu erlangen, geht sie einen Pakt mit den Triaden ein. Der Trick gelingt – sie gewinnt in einem erneuten Spiel die Summe zurück. Dies kann die US Spielerin nicht auf sich sitzen lassen und richtet an einer Hochzeit ein Blutbad an mit blutigen Rachefolgen seitens der Triaden…

Meine Meinung:

Dieser durchschnittlich Gamble Film, der im Fahrwasser von God of Gamblers erschien und nicht mit King Gambler (von den Shaw Brothers mit Star Chen Kuan-Tai) verwechselt werden sollte, ist kein Must See Titel.

Da jedoch gekauft, bleibt er auch in der Sammlung. Aber ein 2. Mal würde ich mir den Film nicht kaufen. Die Gamble Szenen sind reiner Durchschnitt und dem Film fehlt es an Stiel und sympathischen Figuren. Die Gamble Szenen beherrschen vor allem die 1. Hälfte des Filmes, in welcher er auch zu Längen kommt.

Die 2. Hälfte wechselt dann weg vom Gamble Film und mitten ins Heroic Bloodshed Genre – Leichenberge entstehen nach diversen Massakern und vielen blutigen Shoot-Outs, welche bis zum Ende andauern. Diese actionreiche Hälfte rettet den Film davor, aus der Sammlung zu fliegen.

Die Darsteller waren nur durchschnittlich. Tommy Wong Kwong-Leung (Rebel from China) hat nur eine Minirolle und vor allem Alex Man, Roy Chiao und Lung Fong sind nun wahrlich nicht die Namen, an welchen ich gross Freude habe. Vor allem Alex Man ist mir in den meisten Rollen nicht sympathisch. Nur Michiko Nishiwaki fällt ein wenig positiv aus dem Rahmen – sie, welche in Jackie Chans My Lucky Stars ihren ersten Aufritt im Hong King Kino bot und danach in einer Reihe von Actionfilmen zu sehen war (In the Line of Duty III, The Outlaw Brothers etc.).

Das und wie gesagt die Actionszenen retten den Film in den Durchschnitt – so dass die VCD in meiner Sammlung verweilt! Wenn man billig an den Film kommt – warum nicht – aber viel Geld sollte man sich diesen durchschnittlichen Mix aus Gamble- und Actionfilm (95% blutige Shoot-Outs, NIX Martial Arts) nicht kosten lassen…

Infos:

HK 1990

R: Johnny Kong

D: Alex Man, Roy Chiao, Michiko Nishiwaki, Tommy Wong Kwong-Leung, Lam Wai, Kathy Chow

Laufzeit der HK VCD: 91:48 Min.

Gesehen am: 10.08.17

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung (Stand: Aug. 2017) und es scheint auch keine Ausgabe zu geben (Stand: Aug. 2017). Mir lag die HK VCD vor = durchschnittliche Qualität, O-Ton, englische UT, Uncut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen