Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 8. September 2017

Undisputed IV Boyka Is Back Review



Undisputed IV Boyka Is Back

Story:

Boyka (Scott Adkins) tötet in einem Ringkampf seinen Gegner bzw. dieser stirbt an Verletzungen, welche der Kampf zur Folge hatte. Boyka reist nach Russland, um dessen Ehefrau und jetzt Witwe um Vergebung zu bitten. Diese wird von einem Gangster, bei welchem sie Schulden hat, zum Abarbeiten derselbigen gezwungen. Boyka setzt sich für die Frau ein und muss dafür für den (Gangster)boss in den Ring steigen…

Meine Meinung:

Scott Adkins (Close Range, Savage Dog, Hard Target 2) Fans kommen bei der mittlerweile dritten Fortsetzung voll auf ihre Kosten. Seit Teil zwei (für mich noch immer der beste der Reihe da Boyka den Bösewicht spielt und herrliche Knast Klischees) ist er als Boyka, eine Art Aushängeschild für seine Fans, bekannt und sorgt für sehenswerte Action. So auch hier.

Die Action rockt und ist sehenswert in Szene gesetzt. Adkins macht eine gute Figur, auch wenn er selbst in dem Nu Image und von Isaac Florentine produziertem Film in einigen Szenen gedoubelt wurde (von Veselin Troyanov). Die Action beschränkt sich zu 95% auf Ring-Kämpfe.

Der Film unterhält ohne Anspruch. Inhalte und Rahmenhandlung sind jedoch sehr billig – da war mir wie gesagt die Knast-Story aus Teil zwei trotz aller Klischees 10x lieber als diese inhaltliche Klischeedrama-Grütze wie sie hier in Teil vier geboten wird. Da hilft nur Hirn ausschalten – sonst überlebt man die Rahmenhandlung nicht!

Fazit: Inhalt schwach, Action stark. Unterhaltsam, sehr solide, aber wird schlussendlich nichts Neues geboten. Aber für Adkins Fans trotzdem uneingeschränkt zu empfehle.

Infos:

O: Boyka: Undisputed IV

USA 2016

R: Todor Chapkanov

D: Scott Adkins, Teodora Duhovnikova, Alon Aboutboul, Julian Vergov, Valentin Ganev, Martyn Ford

Laufzeit der dt. Blu Ray: Ca. 90 Min.

Gesehen am: 16.08.17

Fassungen: Mir lag die dt. Blu Ray vor = sehr gute Bild- und Tonqualität, Wendecover, O-Ton, keine Subs, Uncut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen