Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 14. Februar 2018

Keeper Of Darkness Reviews


NIFFF 2016 Spezial




Keeper Of Darkness

Story:

Fatt (Nick Cheung) ist ein Exorzist der die Gabe beherrscht, Geister auch sehen zu können. Schnell zieht er das Interesse einer Reporterin (Sisley Choi Si-Pui) auf sich. Sie verliebt sich in ihn. Doch Fatt ist durch einen neuen Fall und die Tatsache, dass auch eine Geisterfrau ihn liebt (Amber Kuo Tsai-Chieh), beschäftigt. Doch der aktuelle Auftrag ist eine harte Nuss für Fatt – der Geist stellt ihn vor die Wahl: ihm helfen oder er wird sterben…

Meine Meinung:

Keeper Of Darkness gewinnt am NIFFF 2016 die "Exorzisten" Ausgabe im Vergleich zum gestern gelaufenen, südkoreanischen Streifen The Priests. Der Film ist okay und unterhaltsam, aber nichts für die Sammlung.

Die Bilder sind schön, die Effekte sind gut aber halt modern und CGI lastig was nicht meinem Geschmack entspricht. Nick Cheung macht seine Sache gut, der Film bietet Dank Geisterszenen, Actionszenen, Triaden und Romanzen genug Unterhaltung, so dass dem Zuschauer nicht langweilig wird. Ein moderner HK Genremix, in welchem Star Jacky Cheung einen Gastauftritt vollbringt (jedoch nicht erkannt wegen Make-Up - er spielt den Typ am Ende mit dem Regenschirm in einer der letzten Filmszenen).

Die anderen Darsteller kenne ich nicht, stammen nicht aus dem alten HK Kino. Nick Cheung führte auch gleich selbst Regie. Die Optik und der funktionierende Genre Mix ist sicherlich das beste am Film. Die Action ist optisch teilweise cool, aber ansonsten eigentlich eher rar gesät und unspektakulär.

Was mir nicht gefiel war das Ende - viel zu viel Dramatik und nach dem Beenden der Story bzw. Story ist eigentlich zu Ende aber der Film scheint nicht enden zu wollen, dazu ZU viel Dramatik. Hatte schon fast südkoreanische Verhältnisse!

Fazit: Okay, kurzweilig, unterhaltsam aber nichts was in Erinnerung bleibt. Solider Festivalbeitrag.

Infos:

O: To Dei Keoi Mo Jan

HK 2015

R: Nick Cheung Ka-Fai

D: Nick Cheung, Amber Kuo, Louis Cheung

Laufzeit der Kinofassung: Ca. 103 Min.

Gesehen am: NIFFF 2016 / Juli 2016

Fassungen: Habe den Film am NIFFF (Neuchatel International Fantasy Film Fest) 2016 gesehen in Kantonesisch mit englischen UT. Gibt es in Malaysia und/oder HK schon zu kaufen (VCD; DVD, Blu Ray). Nachtrag 14.02.18: Gibt es nach wie vor nicht in Deutschland auf DVD / Blu Ray.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen