Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 21. April 2017

Fun and Fury Review

Cover der HK LD: Links auf dem Bild


Fun and Fury

Story:

HKer Gangsterboss Ma (Kent Cheng) missfällt der Gedanke, dass seine Tochter Ma Ching (Vivian Chow) ihren Cop-Freund Wai aus Singapur (Leon Lai) heiraten will. Als dieser zu Besuch ist spannt Ma eine Intrige und lässt es so aussehen, als ob Wai sie mit einer anderen Frau (Sharon Kwok) betrogen hätte. Der Plan scheint aufzugehen - doch dann taucht Gangster Smiling Tiger (Norman Tsui) und seine Bande (u.a. Kim Penn, Winston G. Ellis) auf und nehmen Ma Ching als Geisel. Wai und dessen Kumpel (Frankie Chan) starten eine Rettungsaktion...

Meine Meinung:

Empfehlenswerte Hong Kong Actionkomödie von Frankie Chan, der den Fans schon einige tolle Filme spendiert hat, z.B. The Criminal Hunter, Burning Ambition, Born to Fight 4, A Warrior's Tragedy oder Oh! Yes Sir!!!. Fun and Fury reiht sich in diese Sparte ein, so dass ich den Film allen Frankie Chan und HK Actionfans (Ende 80er Jahre und Anfang 90er Fans) nur empfehlen kann!

Die erste Hälfte besteht vor allem aus Komödie und Romanze mit vereinzelten Kampfszenen. Kent Cheng ist in einer sehr amüsanten Rolle zu sehen, Frankie Chan sorgt für tolle Action (Dank Fung Hak On als Action Director) wobei zumindest Tierschützer auf die Barrikaden gehen werden wegen den Schildkrötenszenen. Die beiden lieblichen und hübschen Vivian Chow und Sharon Kwok sehen nicht nur sehr heiss aus, sondern spielen auch toll und sorgen für vielen Humor und gute Szenen! Und sogar Sänger Leon Lai macht seine Sache sehr gut. Wie gut die Kampf-Choreographie ist sieht man am Beispiel Leon Lai - denn dieser sieht aus wie ein erstklassiger Martial Artist in seinen Actionszenen! Da hat Fung Hak On ganze Arbeitet geleistet!

Vor allem im letzten Viertel gibt es überraschend viel, teilweise auch derbe Action zu sehen bestehend aus Kämpfen, tollen Stunts und blutigen Shoot-Outs. Die Bösewichte Gefallen in dieser Hinsicht auch! Shaw Brothers Legende Norman Tsui gibt den Hauptbösewicht und kommt dann wirklich fast nur am Ende vor aber coole Kampfszene auf der Brücke! Mit an seiner Seite kämpfen die internationalen Stars Kim Penn (das blonde Gift liefert sich einen tollen und harten Kampf gegen Frankie Chan) und der Schwarze Winston G. Ellis. Hier ein kleiner Schönheitsfehler: Ellis wird von Frankie Chan leider nicht im Kampf besiegt, das wäre besser gewesen! Denn zuvor liefert er sich längere Duelle mit Frankie Chan, der dann dich Mühe mit seinem Gegner zu haben scheint. Dies stellt jedoch nur ein kleines Detail am Rande dar. Die Action ist sehr gut in Szene gesetzt. Ein Augenschmaus wie die beiden weiblichen Stars des Filmes.

Die Mischung aus verrückter Story, HK Humor, Romanze und Action funktioniert hier, wie man es oft im HK Kino erlebt, ausgezeichnet. War besser als erwartet (hatte nach Goodbye My Love schon Angst), man darf sich im HK Kino nie auf Filmtitel oder Cover (oder findet ihr das Cover ansprechend, wenn ihr es im Laden gesehen hättet?) und von meiner Seite ein klarer Must Have Titel für die HK Actionfilmsammlung!

Infos:

O: Chi Ching Faai Sai

HK 1992

R: Frankie Chan

D: Frankie Chan, Kent Cheng, Leon Lai, Vivian Chow, Sharon Kwok, April Yip, Norman Tsui, Kim Penn, Winston G. Ellis

Laufzeit der HK LD: Ca. 97 Min.

Gesehen am: 26.08.16

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung (Stand: Aug. 2016). Mir lag die HK LD vor = Uncut, auf einer Disc bespielt, O-Ton, feste englische UT, recht gute und helle Bildqualität. Gibt es in HK auch auf DVD.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen