Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 2. Juli 2017

Zombiology: Enjoy Yourself Tonight Review



NIFFF 2017 Spezial




Zombiology: Enjoy Yourself Tonight

Story:

In Hong Kong bricht eine Zombie Epidemie aus. Eine Gruppe von Überlebenden (u.a. Carrie Ng) versucht zu überleben…

Meine Meinung:

Auf diesen Film freute ich mich - ein Zombiefilm aus Hong Kong! Zumal es sich um eine reine HK Produktion handelt d.h. nicht aus China, keine Probaganda, keine miesen CGI Effekte etc.

Das war schon Mal gut so. Der Film hat mir dann auch sehr gut gefallen, wurde bestens unterhalten. Der Film ist weitaus mehr als ein 08/15 Zombiefilm. 

Der Film nimmt sich zunächst Zeit, führt geschickt und gekonnt die sympathischen Figuren ein, nachdem ein Anime Vorspann schon das Interesse weckt (der Film hätte als Anime auch gut funktioniert, schön gezeichnet). Die bekanntesten Namen sind sicherlich Carrie Ng und Alex Man, wobei die Hauptdarsteller klar die Jung-Darsteller sind.

Die Figuren werden gut beleuchtet und charakterisert und es gibt auch viele Emotionen und Gefühle, trotz der Zombieseuche. Dem sollte man sich, gerade als Greenhorn in Sachen Hong Kong Film, bewusst sein. Das gleiche gilt für den Humor des Filmes. Nicht jedermanns Sache. 

Es dauert auch länger, bis das erste Zombie auftaucht. Interessanterweise hat der Film relativ wenig Action und vor allem die Zombiemassenszenen sind am schwächtsen geworden (Kameraführung, Übersicht). Der Film punktet mehr durch die schönen Bilder Hong Kongs, durch den Humor, die sympathischen Figuren und durch einige Besonderheiten = siehe unten:

Der Ursprung der Zombies ist ein Chicken-Monster, welches zu Beginn des Filmes auftaucht und den ersten Menschen infiziert. Dieses taucht gegen Ende immer Mal wieder auf und kann gar tödliche Eier abfeuern, welches Menschen den Kopf abtrennt und den Kopf sofort in einen Skelett-Schädel verwandelt.  Das fand ich cool, vor allem weil im Finale dann, wieder im Anime Modus, gegen das Chicken Monster gekämpft wird und die Zombies eigentlich nur Nebensache sind. 

Inhaltlich wird auch offen gelassen, ob unser Held nun wirklich magische Superkräfte hat oder nicht und ob seine Freunde nun tot sind oder nicht. Das Ende wird auch offen gelassen, als sie Nichte von Carrie Ng einen Sarg findet - ob Teil zwei mit Vampiren folgen wird? Springenden Vampiren? 

Daher kann man gespannt sein, ob es eine Fortsetzungen geben wird oder nicht. Ich fühlte mich sympathisch unterhalten, weil ich, gerade das alte HK Kino, sehr mag und mich der Film teilweise an dieses erinnerte. Das gab natürlich Pluspunkte!

Fazit: Zombiology: Enjoy Yourself Tonight würde ich mir sogar in die Sammlung stellen und kann ich jedem HK Filmfan empfehlen!

Infos:

O: 今晚打喪屍 / Zombiology: Enjoy Yourself Tonight

HK 2017

R: Alan Lo

D: Cherry Ngan, Kai-Chung Cheung, Alex Man, Carrie Ng,

Laufzeit der Kinoversion: Ca. 105 Min.

Gesehen am: Am NIFFF (Neuchatel International Fantasy Film Fest): Juli 2017

Fassungen: Am NIFFF (Neuchatel International Fantasy Film Fest) gesehen im O-Ton mit franz., chinesischen und englischen UT. Gibt es bisher noch nicht auf DVD / Blu Ray (Stand: Juli 2017).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen