Dieses Blog durchsuchen

Montag, 1. Oktober 2018

Der Tod trägt schwarzes Leder Review






Der Tod trägt schwarzes Leder

Story:

Ein 15jähriges Mädchen (Sherry Buchanan) wird ermordet aufgefunden. Staatsanwalt und Polizei (u.a. Mario Adorf, Giovanna Ralli, Claudio Cassinelli) ermitteln und kommen einem Kinderschänder-Ring auf die Spur…

Meine Meinung:

Der Tod trägt schwarzes Leder ist einer der besten Ital. Gangster- und Polizeifilme, die dazu noch Elemente aus dem Giallo und Sleaze / Schmuddel-Genre bieten um eine ultimative Mischung zu bieten, die Fans des Genres sehr gut gefallen dürfte!

Ich fand den Film schon immer sehr stark – echte Kracher Qualitäten, Highlight im Genre, von A-Z unterhaltsam und stark in Szene gesetzt. Krimigeschichte mit viel Sozialkritik, spannend umgesetzt und mit glaubhaften Darstellern versehen. Jede Rolle passt perfekt, auch die jungen Mädels agieren gut und Mario Adorf (Der Mafia-Boss - Sie töten wie Schakale) ist wie immer eine Wucht – er ist im Poliziotteschi ja oft zu Hause gewesen.

Der Film wartet mit Shoot-Outs, langen Verfolgungsjagden (Auto und Motorrad) und Mordanschlägen (der schwarze Biker mit Machete) auf, so dass der Film immer unterhaltsam bleibt. Es gibt zwar etwas weniger Action als in anderen Filmen dieser Art, doch dank der sozialkritischen Geschichte mit Sex, Mördersuche und Giallo-Anleihen, wird dieser Umstand bestens kompensiert.

Als weiteres grosses Plus darf folgendes nicht unerwähnt bleiben: der phänomenale Soundtrack von Stelvio Cipriani, der leider heute verstorben ist, ist in jeder Szene eine Wucht – wunderschön! Er hat allgemein grossartige Musik für Ital. Genrefilme gemacht – die zuletzt auch in anderen Filmen als Hommagen verwendet wurden (z.B. hört man sein Too risky a day for a regatta im Film Piercing im Vorspann – grossartig, einfach nur der Wahnsinn!)

Der Tod trägt schwarzes Leder ist einer der drei besten Filme von Regisseur Massimo Dallamano nebst Das Geheimnis der grünen Stecknadel und Kaliber 38 - Genau zwischen die Augen, welchen ich jedem Poliziotteschi Fan nur empfehlen kann! 

Gefolgt von: Orgie des Todes

Infos:

O: La Polizia chiede aiuto

Italien 1974

R: Massimo Dallamano

D: Mario Adorf, Giovanna Ralli, Claudio Cassinelli, Sherry Buchanan

Laufzeit der dt. DVD: 82:02 Min.

Gesehen am: Januar 2007 / Review überarbeitet am: 01.10.18

Fassungen: Mir lag die dt. DVD von Koch Media vor = Uncut, Deutsch/Ital./Englisch mit dt. Subs (dt. Synchro natürlich Priorität), sehr gute Bild- und Tonqualität. Booklet, Digipack und Schuber vorhanden. Gibt es inzwischen in Deutschland auch auf Blu-Ray von Camera Obscura (als Bonus sind ungenutzte HC-Szenen auf der Disc). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen