Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 6. Juli 2017

NIFFF Bericht Tag 6

Tag 6



Heute standen fünf Filme auf dem Programm. Der erste schon am Mittag, so dass ich die Reviews vom 5. Tag noch während der Nacht schrieb um am Morgen möglichst lange schlafen zu können. 

Von den fünf Filmen habe ich jedoch nur vier geschaut. Reset liess ich aus. Der wäre für meinen Geschmack sicher auch nicht kaufenswert gewesen (China Zeitreisen Blockbuster). 

Grund: ich hatte nach dem ersten Film massiv Kopfweh und ging ins Hotel mehrere Stunden schlafen. Danach ging es wieder. 

Die zwei japanischen Filme (Tokyo Drifter und Branded To Kill) aus der Retro Ecke = werden gekauft! Die anderen zwei Filme (Mon Mon Mon Monsters und Better Watch Out) waren nur gut für eine einmalige Sichtung. 

Am Ende noch zwei NIFFF Bekannte getroffen, welche seit gestern da sind. Jedoch noch nicht gesehen, da unterschiedliches Programm und sie in einem anderen Hotel als früher nächtigen. 

Vorgezogene Info: Die Reviews und Berichte vom Freitag und Samstag werden erst am Sonntag geschrieben und Online gehen. Das heisst es wird nur noch morgen Reviews vom heutigen (Donnerstag) Tag geben und am Freitag und Samstag keine.

Grund: am Freitag bin ich von 11.00-02.00 Uhr am Filme schauen (sechs Stück, kaum Pausen) und am Samstag von 10.00-01.00 Uhr (einmal eine etwas längere Pause, aber da erwarte ich auch Besuch). Da habe ich keine Zeit vor oder nach dem ersten/letzten Film Berichte und Reviews zu schreiben, weil ich muss ja noch schlafen, essen, duschen...

Aber am Sonntag klappt es, denke ab Mittag/früher Nachmittag (weil dann auch noch Heimreise)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen