Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 21. Januar 2017

Braveful Police Review



Braveful Police

Story:

Japan: diverse Frauen aus Taiwan (u.a. Kara Hui) legen sich mit einer Verbrechergang an...

Meine Meinung:

Low-Budget Film aus Taiwan mit wirrer Story und Mix aus Drama, Action, Schmuddel und Dschungelstreifen inklusive Fallen und einem Rambo Verschnitt am Ende des Filmes (Vergleich zu Wonderful Kill).

Der Film beginnt mit einer Art Zusammenfassung/Trailer zum Film selbst, was in taiwanesischen Produktiven gelegentlich der Fall war (Kung Fu Wonder Child im Vorspann mit Standbildern, Child Of Peach und/oder andere Filme mit Lam Siu-Lau).
Das lässt auch Abwechslung und Trash schliessen (Dschungelszenen, Morde die aus einem Slasher hätten stammen können), auch wenn sich die Szenen auf das Finale beziehen (und die "Wasserrutsche" Szene kommt im Film gar nicht vor). Doch hier und da gibt es leider Längen, was an dem schlechten Versuch liegt, Dramatik und/oder Romanzen in die Story einzubauen. Das funktioniert nicht.

Dafür ist der Film zu billig, die Geschichte zu wirr, die Schauspieler zu untalentiert.
Dafür macht das Japan Setting Spass, vereinzelte Actionszenen und Kara Hui (Ex Shaw Brothers Star) bringen Freude rein und auch einige Schmuddel Szenen die ans gute alte Bahnhofkino erinnert (Nackte Haus, japanische Kampf- und Striptease Shows vor Publikum, sexuelle Gewalt, Dschungelgewalt am Ende) sind positiv zu erwähnen. Zumindest im Finale dreht der Film actionmässig auf, so dass zumindest dort keine Längen mehr vorhanden sind.
Und Abwechslung bringt der Wechsel in die Natur auch mit sich.

Kein Highlight, ein Film mit Schwächen und sicher kein Must Have Titel, aber Dank einigen guten Momenten darf der Film gerne in der Sammlung verweilen! Wer Trash/Schmuddel/Low-Budget Filme mag kann sich den Film gut einmal ansehen!

Infos:

O: Ching Lui Chut Ching

Taiwan 1990

R: Han Pao-Chang

D: Kara Hui, Tu Kuei-Hua, Pai Ying, Ku Kuan-Chung, Ko Keung

Laufzeit des HK VCD: 84:02 Min.

Gesehen am: 29.09.16

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung und es scheint keine DVD Version zu geben (Stand: Sept. 2016). Mir lag die HK VCD vor = durchschnittliche aber jedoch helle Bildqualität, Uncut, O-Ton, englische UT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen