Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 10. Februar 2017

Matango - Attack Of The Mushroom People Review



Matango - Attack Of The Mushroom People

Story:

Schiffbrüchige finden auf einer Insel seltsame Pilze, welche nach ihrem Verzehr unerwartete Wirkungen auf die Schiffbrüchigen haben - sie mutieren zu Pilzmenschen...

Meine Meinung:

Ishirô Honda, Regisseur und Urvater des ersten Original Godzilla, hat mit Attack Of The Mushroom People einen sehr soliden, charmanten und vor allem sehr stimmungsvollen Film geschaffen.

Der Film ist etwas anders als Godzilla und Co., da es hier keine Riesenmonster/Geschöpfe sind, die Angst und Schrecken verbreiten. Es gibt in dem Sinne auch keine Monsterkämpfe, nicht verschiedene Kreaturen und keine Städte, die zerstört werden. Dem sollte man sich bewusst sein. Ich ging hier und da auch mit zu grossen und falschen Erwartungen an den Film - denn die Szenen mit den mutierten Pilzmenschen beschränkt sich in der Tat nur auf wenige Szenen am Ende.

Man muss also Zeit in Kauf nehmen und wenn man zu viel erwartet wird man etwas enttäuscht werden. Ich bin mir aber sicher, dass mir der Film schon beim 2x Schauen besser Gefallen wird da keine falschen Erwartungen meinerseits. Die Darsteller sind gut und solide, aber eigentlich nicht die Stars des Filmes. Das Inselsetting kommt dem Film gut gute. Wirkt exotisch, und trotzdem baut der Film eine unheimliche Stimmung auf, die dem Film sehr gut tut. Stimmung und Effekte (sehr charmante Effekte wie man den aus Toho Produktionen aus dieser Zeit nicht anders kennt, für mich KEIN Trash sondern Effektkunst) sind die Highlights des handwerklich sehr solide inszenierten Filmes und Fans des japanischen Monsterfilmes (auch wenn hier nur am Rande und in "abgeschwächter Form") können daher bedenkenlos zugreifen!

Infos:

O: Matango

Japan 1963

R: Ishirô Honda

D: Akira Kubo, Kumi Mizuno, Hiroshi Koizumi, Kenji Sahara

Laufzeit der US DVD: 89:20 Min.

Gesehen am: 01.09.16

Fassungen: Es gibt keine dt. Fassung (Stand: Sept. 2016). Mir lag die seltene und teure US DVD von Tokyo Shock vor = Uncut, O-Ton, englische UT, erstklassige Bildqualität (Toho Master). Dazu gibt es viel Bonusmaterial (Interviews, Audiokommentar, alles mit englischen UT).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen