Dieses Blog durchsuchen

Montag, 1. April 2019

New Killers in Town Review





New Killers in Town

Story:

Zwei Brüder aus China (Chin Siu-Ho & Dickson Lee Ga-Sing) besuchen in Hong Kong ihren Onkel (Liu Chia-Liang) und ihre Cousine (Moon Lee). Durch einen Zufall geraten sie in die Schlusslinie einer Gangsterbande (u.a. Karel Wong Chi-Yeung, Sophia M. Crawford, Eddie Maher)…

Meine Meinung:

Dieser moderne 90er Jahre HK-Actionfilm hat mir sehr gut gefallen! Ich liebe diese Filme, die sehenswerte, kurzweilige und unkomplizierte Action bieten, wo man nicht zu viel nachdenken muss was Inhalt und Figuren angehen. Die Story ist nämlich Mal wieder nicht wirklich originell (sondern Mal wieder herrlich naiv mit dem Klischee von den Festland-Chinesen, welche in HK actiongeladene Abenteuer bestehen müssen), aber ich erwarte auch keine Innovationen bei dieser Art Film.

Es zählt die Unterhaltung und die Action, und von beidem bietet New Killers in Town mehr als genug. Es gibt in regelmässigen Abständen Trainings-, Kampf- und Actionszenen zu sehen. Viele der Kampfszenen sind sehr solide und spektakulär eingefangen worden. Es wird mit oder ohne Waffen gekämpft inklusive Shoot-Outs und Verfolgungsjagden. Shoot-Outs finden vor allem im Finale statt und es gibt 1-2 eindrückliche Stunts zu sehen (brennender Rollstuhlfahrer, Sprung von der Brücke etc.).

Man griff beim Cast auf gute Martial Arts Darsteller zurück, welche die Actionszenen ohne Probleme meistern konnten:
Ex-Shaw Brothers Stars Chin Siu-Ho (Brothers From Walled City) und Liu Chia-Liang (Friends), wobei letzterer auch gleich selbst für die Kampfszenen verantwortlich war. Liu Chia-Liang taucht vor allem am Anfang und Ende als Retter in Not auf, im Mittelteil gewichtet der Film das Gezeigte auf die anderen Figuren. Seine Trainingsszene im ¼ und sein Finalkampf am Ende alleine sind es schon Wert, den Film als HK-Filmfan der 90er Jahre, anzusehen.

Der zweite Grund heisst Moon Lee (The Nocturnal Demon) – sie bietet viele tolle Kampfszenen und überzeugt in diesen wie auch in den Trainingsszenen. Einige der Kampfszenen bieten originelle Settings und Einfälle (Kampf mit Rollschuhen). Sie darf jedoch im Finale nicht ran, da sie von den Bösewichten gefangen gehalten wird – diese Erwartungen sollten Fans korrekt einstellen, sonst wird man enttäuscht. Randnotiz: auch im sehenswerten The Nocturnal Demon kämpft Moon Lee mit Rollschuhen (gegen Yueh Wah wenn ich mich recht erinnere!).

Die Bösewichte haben mir sehr gut gefallen: als Hauptbösewichte agieren Sophia Crawford (The Big Deal) und Eddie Maher – letzterer ist Ende März 2019 verstorben und ihm zu Ehren kam er zu dieser Neusichtung. Eddie Maher ist relativ unbekannt und westliche Seiten haben gar nicht erst von seinem Tod berichtet – chinesischen Seiten hingegen schon.

Er spielte in vielen HK-Filmen der goldenen Generation mit, auch wenn oft nur in kurzen Rollen die oft keine Actionszenen inne hatten. Daher wählte ich bewusst New Killers in Town aus, da er hier den Hauptbösewicht spielt und sich am Ende einen sehenswerten Kampf gegen Shaw Brothers Legende Liu Chia-Liang liefern darf – welch Ehre.

In einer kurzen Action-Szene war er in In the Line of Duty 4 zu sehen, in Proud and Confident spielt er auch eine grössere Rolle und darf kämpfen (gegen Andy Lau) und in dem sehenswerten Geister-Film Mad Mad Ghost agiert er an der Seite von Mark Houghton (weiterer Gewilo, der oft in HK Filmen der 90er zu sehen war) als böser Gweilo gegen Lam Ching Ying und hat auch mehr Screentime als üblich, da er eine der grösseren Rollen spielt. An andere Rollen, in denen er zu sehen ist (in sehenswerten HK Actionfilmen wie Queen's High, Sea Wolves oder Don't Give a Damn), kann ich mich schlicht nicht erinnern, da die Sichtung zu lange in der Vergangenheit liegt.

Beide Hauptbösewichte tauchen im Mittelteil unter und überlassen das Feld der jungen Generation in Form von Karel Wong Chi-Yeung, welcher ebenfalls sehr solide agiert und den Konflikt mit Moon Lee, Chin Siu-Ho und Co. in ein dramatisches Finale eskalieren lässt – dabei wechselt der Grundton des Filmes von einer Seite zur anderen (dazu unpassend dann wieder der Klamauk in der letzten Szene bevor der Abspann kommt).

Fazit: Wer die fetzigen, solide heruntergekurbelten aber actionreichen 90er Jahre HK Actionfilme mag, sollte sich New Killers in Town nicht entgehen lassen!

Infos:

O: Choh Diy Gwai Ging

HK 1990

R: Lau Kar-Yung

D: Chin Siu-Ho, Dickson Lee Ga-Sing, Moon Lee, Eddie Maher, Karel Wong Chi-Yeung, Sophia M. Crawford, Liu Chia-Liang

Laufzeit der UK DVD: 86:10 Min.

Gesehen am: Mai 2014 / Review überarbeitet am: Ende März 2019

Fassungen: Mir lag die UK DVD von Eastern Heroes vor = Double Feature mit dem grossartigen aber nur zensiert aufgespieltem Escape from Brothel, Uncut, im O-Ton mit englischen Subs, gute Bild- und Tonqualität.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen